Dienstag, 26. Juni 2012

Wieder zurück

Wir sind zurück aus unserem Urlaub in Slowenien - gleich an der Grenze zur Steiermark in Österreich. Dort haben wir auch wieder die Verwandschaft meines Mannes besucht.

Im Vorfeld kam natürlich die Frage auf: Was bringen wir unseren Lieben in Slowenien mit? Im letzten Jahr hatte ich Tatütas und Brotkörbe genäht.
Da wir dieses Jahr in der Erdbeerzeit gefahren sind, haben wir uns für selbstgemachte Marmelade und diesen wunderschönen und praktischen Erdbeerstrunkentferner entschieden.










Diesen Strunkentferner - der auch bei Tomaten wunderbar funktioniert - habe ich im letzten Jahr selbst zum Geburtstag von einer lieben Freundin bekommen. Ich finde ihn super! Der Strunk lässt sich damit ganz einfach entfernen und der praktische Nebeneffekt: Die Finger bleiben sauber!

Sieht der Erdbeerstrunkentferner nicht süß aus? Genau wie eine Erdbeere.
Unsere Verwandschaft hat sich total gefreut und wir hoffen, der Strunkentferner kommt bereits zum Einsatz!

Hier nun noch ein paar Eindrücke aus 10 Tagen Slowenien/der Steiermark (Österreich):












Erholung im Garten  *  Riegersburg  *  Besuch in Graz
Bienenlehrpfad  *  Schiffsmühle

Schön war´s wieder! Bis zum nächsten Mal!

Kommentare:

  1. ich liebe solche mitbringsel...
    hattet ihr wenigstens wetter? die shirts der mädels lässt darauf schließen.
    glg sabrina

    AntwortenLöschen