Montag, 30. April 2012

Pimp a shirt

Eigentlich wollte ich eine zweite MaLina für mich nähen. Aber irgendwie hat an dem Tag nichts geklappt wie es sollte und so habe ich mich "endlich" daran gemacht, dieses dunkelblaue Shirt für Melina zu pimpen.
Eigentlich sollte dieses Shirt bereits im Herbst fertig sein - nunja, an kälteren Tagen kann sie es trotzdem noch anziehen.



















Da ich immernoch keine Stickmaschine besitzte, habe ich hier mal wieder mit der Nähmaschine gemalt.








Mittwoch, 25. April 2012

Taschenwechsel

Kennt ihr das auch?
Ihr wollt gerne eure Handtasche eurer Kleidung anpassen ... wäre da nur nicht das lästige aus- und einräumen. In jeder Innentaschen und in den aufgesetzten Taschen befindet sich irgendetwas Wichtiges, das unbedingt in die Wunschtasche einsortiert werden muss!

Um diesem Problem weitgehend zu umgehen und somit in der Taschenauswahl flexibler zu werden, habe ich nun kleine Täschchen genäht, von denen wahrscheinlich zwei in meiner Handtasche landen werden. Diese kleinen Täschchen werden dann befüllt mit Kosmetik, Arznei und was Frau sonst noch unbedingt braucht.























Nun freue ich mich auf die bunte Frühjahrs- und Sommerkollektion und die dazu passende Handtasche!

Mittwoch, 18. April 2012

Diesen Mittwoch nicht für mich

sondern für meine Große.
Melina wollte auch unbedingt ein genähtes Shirt, nachdem sie mein MaLina-Shirt gesehen hatte. Also entstand heute diese schöne   "Lina"   von hier.












Da es heute ziemlich kühl ist, wollte Melina ihre neue "Lina" nur über ihr langärmeliges Shirt drüberziehen - verständlicherweise!












Normalerweise trägt sie Gr. 128. Da ich befürchtet habe, dass ihr Gr. 122/128 zu klein sein könnte, habe ich gleich die nächste Größe genäht. Nun kann sie noch etwas hineinwachsen. Wenn ich Glück habe, passt es somit auch noch im nächsten Jahr :-)

Das Einzige was mir nicht so ganz gefällt, sind die kurzen Ärmel. Bei der nächsten Lina werden sie auf alle Fälle länger!

Mittwoch, 11. April 2012

Mein erster MMM

MMM steht für "Me Made Mittwoch".
Und endlich habe ich wieder mal etwas nur für mich genäht.
Mein 1. selbstgenähtes Shirt!!!
Da es ein Sommershirt mit kurzen Ärmeln ist, habe ich es bereits gestern getragen. Heute wäre es mir ein wenig zu kalt ... brrr.

Meine beiden Töchter haben gestern Ferien bei Oma gemacht. So hatte ich genug Zeit und saß natürlich hinter der Nähmaschine ;-) Dabei entstand dieses Shirt:










"MaLina" von Ki-ba-doo
.







Mein erstes eigenes Shirt lies sich ziemlich gut nähen. Nur der Bluseneinsatz war für mich etwas schwierig zum Annähen. Leider besitze ich keine Overlock-Maschine und msste das Shirt daher mit einer normalen Nähmaschine nähen. Die Naht hat sich dabei leider etwas gekräuselt und sieht leider nicht ganz so sauber aus.Ich habe mit einem kleinen ZickZackStich genäht und dabei den Stoff ein wenig (fast nicht) gedehnt angenäht. Weiß mir jemand einen Tipp, wie sich diese Naht besser mit einer Nähmaschine nähen lässt?











Den Halsausschnitt habe ich etwas vergrößert.

Bei der nächsten MaLina werde ich den Bluseneinsatz etwas schmaler zuschneiden, da mir das Shirt obenrum etwas zu groß ist. Zudem werde ich die Naht zwischen Shirt und Bluseneinsatz weiter nach oben versetzen. Ansonsten bin ich mit meinem ersten eigenen Shirt super zufrieben.

Wer sonst noch beim MMM mitmacht seht ihr hier.

Sonntag, 8. April 2012

Schöne Eiersuche!

In den letzten 2 Wochen hatte ich einige schöne Erlebnisse!
Hier ein kleiner Rückblick:





























Nach dem Waiblinger Kunsthandwerkermarkt haben wir es uns ein paar Tage im Allgäu gemütlich gemacht. Neben Spaziergängen, schwimmen und bummeln, durfte Melina noch einmal 2 Vormittage auf den Skiern stehen, während wir die Sonne im Schnee genossen.

Diese Woche habe ich mich dann mit Tanja von takomade zum Frühstück getroffen. Mmh, das war wieder lecker und gemütlich in der "kostbar" in Stuttgart. Wir hatten einen super schönen Vormittag! Zum Abschluss waren wir natürlich noch im Stoffladen einkaufen und bummelten eine Weile über die Königstraße. Schön war´s wieder!

In den letzten Tagen wurden dann noch fleißig Eier gefärbt. Dieses Jahr in apfelgrün und lila, gepunktet und mit netten Motiven bemalt.

Nun wünsche ich euch allen schöne Osterfeiertage!

Sonntag, 1. April 2012

Wunderschön

war´s auf dem Waiblinger Kunsthandwerkermarkt.
Schönes Ambiente * Fachwerkhäuser * Sonnenschein * herrliche Temperaturen * viele Künstler * viele Besucher * nette Leute * leckere Fressstände * Anerkennung * Komplimente * bunte Stände * liebe Freunde ...
Kurz: Es hat alles gepasst und wir hatten wieder einen riesen Spaß !!!

Hier ein kleiner Einblick in meinen Stand:














Nach so einem super Markt würde ich am liebsten direkt wieder hinter meine gute alte Pfaff sitzen! Aber jetzt mache ich erst mal eine kleine Verschnaufpause und genieße die Frühlingssonne.